Firmenhilfe mittelrheinland e.V.


Gemeinsam Krisen und Notlagen meistern!

In der Krise zusammenstehen, gemeinsam füreinander da sein und wertvolle Hilfe anbieten – das ist nicht nur das Gebot der Stunde inmitten der Corona-Pandemie. Es war auch vor Covid-19 und wird auch danach wichtig sein, dass sich Unternehmen in schwierigen Zeiten gegenseitig unterstützen. Auf Initiative von Bernhard Münz haben nun mehrere Unternehmer die Idee einer gemeinsamen Hilfe für Firmen in Not konkretisiert. Dem Vorstand des Vereins gehören Bernhard Münz, Dr. Andreas Fromm und Timo Ziegler an. Die Beisitzer sind Frank Tengler-Marx, Achim Wiedemann, Matthias Israel und Natascha Baumann (Pressearbeit).

Der Verein „Firmenhilfe Mittelrheinland e. V.“ bietet Unternehmen, die in eine wirkliche Notlage geraten sind, eine Unterstützung und Förderung in Rat und Tat durch das bestehende Netzwerk.

Doch wie genau kann der  „Firmenhilfe mittelrheinland e.V.“ helfen?

Unternehmen, die in eine wirkliche Notlage geraten sind, die die Existenz des Unternehmens gefährdet, richten sich mit ihrer Anfrage an einen vom Verein bestimmten Notar. So ist gewährleistet, dass der Vereinsvorstand die Anfrage anonymisiert erhält und nicht weiß, welche Firma um Hilfe bittet. Der Vorstand gibt die Anfrage an die Vereinsmitglieder weiter und bittet diese um Unterstützung für den/die Antragsteller/in. Wer mit Rat und Tat helfen kann und möchte teilt dem Notar in drei kurzen Sätzen mit wie seine Hilfe aussehen kann. Alle Rückmeldungen werden dem/der Antragsteller/in zur Verfügung gestellt, der/die nun selbst wählen kann, wessen Unterstützung und Beratung er/sie annehmen möchte. Erst dann erlischt die Anonymität – und auch nur dem helfenden Mitglied gegenüber.

Der Jahresbetrag für eine Vereinsmitgliedschaft beträgt 120,- EUR netto. Die Kosten für die Beratung, die Pressearbeit und den Notar trägt der Verein. Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person, aber auch jeder sonstige Rechtsträger (z. B. Körperschaft, Personengesellschaft) aus dem Mittelrheinland werden. Zu dem Mittelrheinland zählen die Kreise Ahrweiler, Neuwied, Westerwald, Rhein-Lahn, Mayen-Koblenz, Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück, Altenkirchen, Limburg-Weilburg und die Stadt Koblenz. Befindet sich am Ende des Jahres ein Überschuss in der Vereinskasse, wird dieser für Schulungen bzw. Lehrgänge der Vereinsmitglieder verwendet.

Vorstand und Beisitzer

Dem Vorstand des Vereins gehören Dr. Andreas Fromm, Timo Ziegler und Bernhard Münz an.

Die Beisitzer sind: Frank Tengler-Marx, Achim Wiedemann, Matthias Israel und Natascha Baumann (Pressearbeit).

Werden Sie Mitglied

Interessierte Unternehmer sind herzlich eingeladen sich in der „Firmenhilfe mittelrheinland“ zu engagieren. 

Kontakt:
info@firmenhilfe-mittelrheinland.de
Tel. 02602 9374-62

Mitglieder können nur Firmen mit Sitz im Mittelrheinland (Die Kreise Ahrweiler, Altenkirchen, Cochem-Zell, Limburg-Weilburg, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Hunsrück, Rhein-Lahn, Westerwald und die Stadt Koblenz) werden.

Jetzt Vereinsmitglied werden!
*
*
*
*
*
*
*
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.